Österreichische Rorschach Gesellschaft

 
Das Rorschach-Verfahren
Ein Überblick zu Geschichte, Validität, Anwendungsgebiete, Literatur u. Links

Die Entstehung des Rorschach-Verfahrens

Die ältesten Hinweise auf eine systematische Beschäftigung mit Klecksbildern stammen von Leonardo da Vinci (1452–1519). Vor 1900 experimentierten schließlich verschiedene Psychologen mit Tintenklecksgebilden und versuchten, diese für psychologische Untersuchungen einzusetzen.
lesen Sie mehr ->

Zur Validität des Rorschach-Verfahrens "white paper"

Das Rorschach-Verfahren erlebt international seit einigen Jahren wieder großen Aufschwung. Der Amerikaner J. E. Exner und seine wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen konnten durch groß angelegte Forschungen zeigen, dass das Rorschach-Verfahren neuesten wissenschaftlichen Anforderungen standhalten kann.
lesen Sie mehr ->

Informationsgehalt und Einsatzmöglichkeiten des Rorschach-Tests

Der Rorschach-Test ist ein psychodiagnostisches Verfahren, das in Kombination mit anderen psychodiagnostischen Methoden in verschiedenen psychologischen Arbeitsfeldern eingesetzt wird.
lesen Sie mehr ->

Literaturverzeichnis und Links

zu Fachliteratur und relevanten Seiten im Internet
weiter ->

 
Member of the International Society of the Rorschach and Projective Methods