Österreichische Rorschach Gesellschaft

 
Zur Validität des Rorschach-Verfahrens "white paper"

Das Rorschach-Verfahren erlebt international seit einigen Jahren wieder großen Aufschwung. Der Amerikaner J.E.Exner und seine wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen konnten durch groß angelegte Forschungen zeigen, dass das Rorschach-Verfahren neuesten wissenschaftlichen Anforderungen standhalten kann.

Mit Datensammlungen, die an Tausenden von Versuchspersonen erhoben wurden, wiesen sie empirisch nach, dass der Rorschach-Test ein ernstzunehmendes psychologisches Diagnostik-Instrument ist.

Exner und seine Mitarbeiter sammelten die verschiedenen Entwicklungen und Erkenntnisse des Rorschach-Verfahrens, überprüften sie und vereinten die wissenschaftlich relevanten Ergebnisse zu einem komplexen System.

Wissenschaftler aus den Vereinigten Staaten, Japan, Schweden, Südamerika und aus den romanisch sprechenden Gebieten Europas vergleichen regelmäßig ihre Datensammlungen und Untersuchungen.

Downloads:
Deutsche Übersetzung des "white paper": RORSCHACH_White-Paper-DE.pdf
Vollständige englische Originalversion (mit Fußnoten): SPA_Rorschach_White-Paper-EN.pdf

Aktuelle Literatur zu den Testgütekriterien des Rorschach nach dem CS
finden Sie im → Literaturverzeichnis
 
Member of the International Society of the Rorschach and Projective Methods